Optimismus

Mit einem guten Beispiel voran

Man muss es immer wieder begreifen und sich bewusst machen. Gewalt kann nur auf dieselbe Weise beantwortet werden und danach gibt es keine andere Lösung mehr. RICHITG gelesen! Jede Gewalt verschlimmert die Situation unweigerlich, für ALLE. Wer also denkt, nur so kann man etwas zum Guten verändern, dem sei gesagt, er ist definitiv auf einem Holzweg. Allen Kriegen, jeder Revolte, sämtlicher Gewalt gehört auf das massivste entgegengewirkt und sie sollte keinen Nährboden in unserer Welt mehr finden.
 

Eine richtige, positive Veränderung kann nur durch eine langfristige Transformation des Menschen geschehen. Ein Umdenken findet bereits statt. Jedoch kann man die Menschen nicht dazu zwingen anders zu denken. Sie müssen von sich aus verstehen, sich mit Dingen beschäftigen, die wirkliche Auswirkungen mit sich bringen können. Was kann man also tun, um dies voranzutreiben? Man kann Aufklärungsarbeit leisten, ihnen mehr Freiraum geben, Bewusstsein unterstützen und vor allem versuchen mit einem guten Vorbild voranzugehen. Demonstrationen selbst, so finde ich, sind eher weniger förderlich, solange die Menschen nicht aufgeklärt sind.

Das Wichtigste dabei sollte man nicht vergessen. Man kann niemanden zu seinem Glück zwingen.