FANGTAN

Die Veränderung passiert in dir und in mir. Das zu erkennen ist ein Weg den man gehen kann. Menschen lernen langsam. Und doch sind manche von uns gewillt es zu tun. Lass dir nichts aufzwingen, gehe und verändere deine Lebensweise nur soweit wie du gewillt dazu bist.
Sie hat begonnen, die Zeit der großen Veränderungen.

Geschichte schreiben wir auf für uns und unserer Nachwelt. Dasselbe gilt für Kunst, der Medienwelt und die Unterhaltung. Denke einmal darüber nach. Ein ewiges Rad der Hinterlassenschaft, das immer dasselbe Spiel spiegelt. Das sich immerfort wiederholt. Ohne großen Fortschritt. Viele von uns sind zu mehr fähig. Man sollte diesen Menschen nur eine Chance gewähren.

FANGTAN ist keine Lebensweisheit. Es ist ein Anfang. Vielleicht eine Erkenntnis. Wir können etwas TUN. Ja was denn? In erster Linie etwas für unser Umfeld und uns selbst. FANGTAN ist keine Marke, jeder kann dieses Wort aussprechen, sofern man das will. FANGTAN soll lediglich ein Zeichen setzen, für einen Anfang in hoffentlich eine richtige Richtung.

Du kannst die Meinung des 
Anderen nicht ändern. 
Nur der Andere kann das.